Freikarten für Zwergengaudi erstmals zum Burger Kinderfest zu haben

Burger Schlappen Gaudi

Karussel Zum Finale der drei Wies’n-Tage planen die Schlappenwirte auch in diesem Jahr wieder eine „Zwergengaudi“ für die Kleinsten. Für das nunmehr dritte Burger Kinder-Oktoberfest, das am Sonntag, 1. Oktober 2017, von 14 bis 18 Uhr auf dem Rolandplatz stattfindet, hat sich u.a. die große Zappeltiershow von Frank und seinen Freunden angekündigt. Mit dabei ist auch Helgas Kinderliedershow und die Zwergen-Olympiade mit vielen Spielen. Höhepunkt aber soll das größte Ausmalbild Sachsen-Anhalts sein, das während der Veranstaltung von allen Kindern gemeinsam gestaltet wird. Wetten, dass es die Kinder schaffen, das Riesenbild (1,80 x 6.90 Meter) mit Motiven der Landesgartenschaustadt Burg binnen zwei Stunden auszumalen?

Kinder bis 14 Jahren haben zwar freien Eintritt zur Zwergengaudi, sie müssen sich allerdings im Vorfeld eine der auf 600 limitierten Freikarten besorgen. Erstmals sind diese Freikarten beim großen Burger Kinderfest am Sonnabend, 3. Juni 2017, auf dem Magdalenenplatz zu haben. An „Ottos Kettenkarussell“ können sich Mädchen und Jungen von 10 bis 15 Uhr die Tickets abholen. Wer das nicht schafft, der kann sich ab Montag Karten bei der Wobau in der Hainstraße, aus der Volksbank auf dem Rolandplatz oder bei McDonald in Burg und Theesen abholen.

Für den Eröffnungsabend der „Schlappengaudi“ selbst (29. September) gibt es noch Karten in den Vorverkaufsstellen „Steinhaus“ und „Papierwelt am Markt“. Die Veranstaltung am Sonnabend, 30. September, ist seit Wochen restlos ausverkauft. Auf dem größten Oktoberfest im Jerichower Land sind in diesem Jahr die „Original Hofer Lederhosbuam“, Party-Prinzessin Antje Klann, die „Schlagermafia“, die „Matrosen in Lederhosen“, der Holzmichl und Schlappi Schlapp zu Gast.
Weitere Informationen unter www.schlappengaudi.de

 

Text und Bild: Pressemitteilung

  1. Feine Idee, ein Oktoberfest for no der bei freiem Eintritt anzubieteu

Kommentare sind geschlossen.