Burger Sterntaler-Weihnacht präsentiert Stars und Sternchen in der Innenstadt

2. Burger Sterntaler-Weihnacht

Früher war mehr Lametta, doch soviel Musik wie heute war noch nie! Die 2. Burger Sterntaler-Weihnacht wird vom 5. bis 9. Dezember 2018 in der Burger Innenstadt mehr als fünf musikalische „Weihnachtsglocken“ zum Klingen bringen. Täglich gibt es Livemusik von Stars und Sternchen sowie internationale Weihnachtssongs aus aller Welt.

Zum Auftakt am Mittwoch, 5. Dezember, kommt jedoch zunächst um 15.30 Uhr ganz traditionell der Weihnachtsmann. Auf seiner Fahrt im Motorschlitten durch die Innenstadt hat er sich ein Sterntaler-Mädchen aus Burg eingeladen. Gemeinsam mit Bürgermeister Jörg Rehbaum und RadioSAW-Moderator Frank Wiedemann wird der Bärtige um 16 Uhr den Markt auf der Bühne am Magdalenenplatz eröffnen. Anschließend kann man beim Blind-Wichteln wertvolle Weihnachtsgeschenke zugunsten der Kirchgemeinde Burg ersteigern. Die Kita „Kinderparadies“ stellt um 17 Uhr ihr Weihnachtsprogramm vor. Um 19 Uhr startet dann eine „Irische Weihnacht“ mit der Gruppe „Townsfolk“.

Mit viel Vorfreude wird am Donnerstag, 6. Dezember, die MDR Jump Weihnachtsmarkt-Tour erwartet, die von 17 bis 18.30 Uhr erstmals in der Ihlestadt Station macht. Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde aus der MDR JUMP Morningshow präsentieren Gewinnspiele, Überraschungen und viel Musik. Live mit dabei sind die Chartstürmer Benne („Licht in uns“), Vincent Malin („KO & OK“) und Jessica Wahls von den „No Angels“. Als Hauptgewinn winkt eine Spielekonsole Xbox One.

Am Freitag, 7. Dezember, startet das bunte Markttreiben wieder um 11 Uhr. Das Bühnenprogramm beginnt um 15 Uhr mit der Kita „Käte Duncker“. Um 15.30 Uhr tanzt der Tanzclub „Vilando“ das Sterntaler-Märchen. Die tägliche Weihnachtsmann-Sprechstunde gibt es von 16 bis 18 Uhr im Kaufhaus Boulevard. Um 16 Uhr spielt die Magdeburger Bläsergilde Besinnliches zum Fest, ehe um 19 Uhr die Gruppe „PAN“ zur „Pop-Weihnacht“ mit Hits wie „Last Christmas“ und anderen einlädt.

Der Sonnabend steht ganz im Zeichen der traditionellen „Burger GLÜHwein-Nacht“, die um 19 Uhr mit „Lennocks“ startet und von der Wobau präsentiert wird. Zuvor gibt es um 16 Uhr das Weihnachtskonzert der Bläsergilde, schwebende Engel in der Schartauer Straße (16:30 bis 18:00 Uhr) und um 18 Uhr eine Blind-Wichtelei zugunsten der Pfeifferschen Stiftungen.

Das Finale am Sonntag, 9. Dezember, hat es dann noch einmal in sich: Das Markttreiben beginnt um 11 Uhr und von 15 bis 17 Uhr zieht das „Sax’n’Anhalt Orchester“ mit fröhlichen Weihnachtsrythmen durch die Innenstadt. Die zweite Burger Sterntaler-Weihnacht findet mit dem fabelhaften Kinderfeuerspektakel der Gruppe „Flamme-e-Fabulee“ um 17 Uhr einen ebenso krönenden wie feurigen Abschluss.

Neben zahlreichen Buden mit Leckereien und kleinen Geschenkideen dürfen sich die Kleinen auf ein Karussell und die Sterntaler-Märchenwelt mit Szenen aus den schönsten Märchen freuen. Der coolste Glühweinstand des Jerichower Landes kehrt mit dem Ice-Dom auf den Magdalenenplatz zurück. Und noch jemand feiert seine Auferstehung – der Original Burger „Schlappus“, den einst die Wirte der legendären Schlappengaudi erfanden. Er wird erstmals wieder im „Ice-Dom“ im Angebot sein. Und vielleicht ja bald noch mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.